Saisonkennzeichen

Eine einzigartige Optik auch fürs Saisonfahrzeug: unsere flexiblen und nachhaltigen Schilder aus Hightech-Kunststoff im außergewöhnlichen 3D-Look für Winter- und Sommerfahrzeuge! Das Saisonkennzeichen in 3D punktet im Vergleich zu herkömmlichen Aluschildern auch mit Umweltfreundlichkeit und schneller, unkomplizierter Montage.

4 Artikel

3D SAISON & SPORT SAISON FÜR CABRIO UND CO.

Wer sich für ein 3D Saison oder ein 3D Sport Saison entscheidet, kommt in den Genuss der Vorteile unserer innovativen Kfz-Kennzeichen aus Kunststoff, die nicht nur mit dem einzigartigen 3D-Design zusammenhängen! Dank Performance-starker Kunststoffe sind unsere Saisonkennzeichen ultrastabil, flexibel und gleichzeitig widerstandsfähig. Sie überzeugen mit einer außerordentlich langen Lebensdauer und sind im Vergleich zu Aluschildern umweltschonender in der Herstellung. Die Montage ist ebenfalls sehr simpel und kann mit einem herkömmlichen Kennzeichenhalter oder unserem praktischen Easy Fix Ultra System ohne Bohren bewerkstelligt werden.


VORTEILE DER SAISONKENNZEICHEN NUTZEN

Eine Alternative zu ganzjährigen Kennzeichen gibt es in Deutschland seit dem 1. März 1997. Die sog. Saisonkennzeichen dienen der Zulassung von Kraftfahrzeugen für einen Geltungszeitraum zwischen zwei und elf Monaten und werden besonders häufig für Wohnmobile und Cabrios benutzt. Saisonkennzeichen können deutliche Kostenvorteile bringen, da in der Ruhezeit keine Kosten für Steuern und Versicherung anfallen.


Sie müssen nur einmal angemeldet werden. Im Gegensatz zu einem regelmäßigen An- und Abmelden erspart dies dem Besitzer des Fahrzeugs nicht nur eine Menge Gebühren, sondern auch Wartezeiten bei der Zulassungsstelle. Zudem gilt auch im Ruhezeitraum die Haftpflicht- und Kasko-Versicherung, zum Beispiel bei einem Diebstahl.


Gut zu wissen ...

Saisonkennzeichen unterscheiden sich von gewöhnlichen Euro-Kennzeichen durch zwei kleinere Zahlen am rechten Rand, die übereinander angeordnet und durch einen Strich getrennt sind. Die obere Zahl gibt den Anfangsmonat des Zulassungszeitraumes an; die untere den Endmonat. Wenn der Zulassungszeitraum geändert werden soll, werden neue Saisonkennzeichen und eine neue Versicherungskarte notwendig. Fahrzeuge mit Saisonkennzeichen dürfen nur im Geltungszeitraum am Straßenverkehr teilnehmen.


Achtung: Dazu zählt auch das Parken auf einer öffentlichen Straße! Während der Ruhezeit muss das Fahrzeug also auf einem privaten Grundstück abgestellt werden. Bei Zuwiderhandlungen entfällt nicht nur der Schutz der Versicherung, es drohen auch Bußgelder, Abschleppkosten und sogar Punkte in Flensburg. Auf gar keinen Fall dürfen Fahrzeuge mit Saisonkennzeichen außerhalb der Saisonzulassung bewegt werden, auch nicht zum TÜV.

Bitte warten...

Bitte warten...

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.