H-Kennzeichen

Schicke H-Kennzeichen aus schlichtem Alu oder in moderner 3D-Optik werten den Oldtimer auf. Wir stellen dir eine stilsichere Auswahl zusammen.

Entscheide dich für ein H-Kennzeichen des Experten. Auswahl, Bestellung und Montage am Fahrzeug gestalten wir durch Erfahrung und unsere Produktauswahl besonders einfach.

Wähle die Kennzeichenart
Wähle das Material
Wähle dein Design

H-Kennzeichen für historische Fahrzeuge

Ein besonderes Fahrzeug braucht ein besonderes Kennzeichen: Unsere historischen Schilder im außergewöhnlichen 3D-Design - gefertigt aus Performance starken Kunststoffen - sind flexibel, widerstandsfähig und weisen im Vergleich zum klassischen H-Kennzeichen aus Alu einen geringeren CO2-Footprint auf.

H-Kennzeichen sind spezielle Kennzeichen für Oldtimer und Youngtimer. Die optisch meist sehr auffälligen Pkws lassen sich mit einem 3D-Kennzeichen aus unserem Sortiment in besonderer Weise aufwerten. Die innovativen Kunststoff-Nummernschilder mit dem 3D-Effekt in spannenden Designs sorgen für einen ganz neuen Look und werten visuell zusätzlich auf.

Bei uns erfährst Du alles Wissenswerte zu Deinen neuen H-Kennzeichen. Was gilt es bei historischen Modellen zu beachten und welche Vorteile ergeben sich für Dich? Welche Looks haben wir in unserem Angebot und wie bestellst Du die neuen Nummernschilder aus dem Spezialkunststoff für Dein historisches Modell?

Historie trifft auf Innovation - 3D-Kennzeichen für Classic-Modelle

Unsere H-Kennzeichen bieten einen einzigartigen Look, der sich abhebt: Die 3D-Autoschilder sind in den drei Ausführungen Matt, Hochglanz und Carbon erhältlich. Wenn Du es lieber etwas klassischer magst, dann sind die matten Modelle eine edle Ergänzung zum Oldtimer. Durch Hochglanz oder Carbon entsteht ein zusätzlicher Effekt, der insbesondere bei Messen und Ausstellungen mit Deinem Auto volle Entfaltung findet. Die in die Jahre gekommenen Automobile lassen sich hervorragend in Szene setzen.

Neben den Standardlängen von 520 mm existieren in unserer Auswahl außerdem H-Kennzeichen als extra kurze XS-Version. Die Abmessungen zwischen 350 mm und 463 mm erlauben Dir weitere Möglichkeiten, um mit kurzer Kennung für einen Hingucker zu sorgen. Die Befestigung gestaltet sich unabhängig davon äußerst einfach. Hierfür führen wir als Kfz-Zubehör verschiedene Halter und neuartige, minimalistische Haltesysteme wie das Easy-Fix-System .

Die innovativen Nummernschilder vollenden die Optik des Oldtimers – als normgerechte und zertifizierte Alternative zum Schild aus Alu. Und das Beste: Sie bleiben ein Autoleben lang erhalten. Denn sowohl Platine als auch Lettern aller 3D-Kennzeichen sind UV-beständig. Das elastische und pflegeleichte Material korrodiert nicht, verbeult nicht so leicht und übersteht kleine Rempler ohne einen bleibenden Schaden. Die Kunststoffschilder sind nach DIN CERTO zertifiziert und werden ohne Probleme bei den zuständigen Anmeldestellen abgenommen und gesiegelt.

Das musst Du bei historischen Kennzeichen beachten

Wer ein Fahrzeug besitzt, das älter als 30 Jahre ist, und sich dieses in einem guten Zustand befindet, darf ein H-Kennzeichen beantragen. Es sagt aus, dass Du die "Pflege des Kfz-technischen Kulturguts" förderst. Dieses unterscheidet sich von einem herkömmlichen Nummernschild durch ein nachgestelltes "H" für "historisch". Durch diese Kennung ergeben sich Vorteile und auch Pflichten, aber zunächst muss der Wagen als historisch klassifiziert werden.

Nach der Fahrzeugzulassungsverordnung (FZV) von 2007 muss ein amtlich anerkannter Gutachter, in der Regel der TÜV oder die Dekra, einen Oldtimer als solchen einstufen. Dabei müssen die Ersatzteile, mögliche Lackierungen oder ein Austauschmotor die historischen Kriterien erfüllen. Mitunter ist es schwer, bestimmte Ersatzteile zu ergattern. Und eine Restaurierung kann nicht nur aufwendig und kostspielig sein, sondern auch dauern, bis alle benötigten Teile gefunden wurden.

Zwar darf das Fahrzeug Spuren des Gebrauchs aufweisen. Bei allzu groben Mängeln kann der Gutachter den Antrag auf ein H-Kennzeichen jedoch ablehnen. Sollte das Fahrzeug nicht verkehrssicher sein, gibt es das begehrte Nummernschild natürlich auch nicht.

Den Zustand des Oldtimers musst Du permanent erhalten, was für Dich besondere Sorgfalt in der Pflege bedeutet. Die Eignung für das H-Kennzeichen wird regelmäßig über die Hauptuntersuchung geprüft. Die Vorteile liegen im steuerlichen Bereich. Mit einem Oldtimer samt E-Kennzeichen lassen sich bei Versicherungen günstige Tarife ergattern. Außerdem ist der Steuersatz pauschal deutlich niedriger als beim normalen Pkw. Darüber hinaus unterliegen die älteren Fahrzeuge nicht in dem Maße den Umweltvorgaben und benötigen keine Feinstaubplakette. Sie dürfen in allen Umweltzonen bewegt werden.

Beim Thema Umbauten und Nachrüstungen musst Du auf folgende Dinge genau achten: Tuning im eigentlichen Sinne ist passé, da dieses zur Nichteignung für ein H-Kennzeichen führt. Umbauten und Variationen des Modells sind dann zulässig, wenn sie zeitgenössisch sind und so auch während des Erscheinens möglich waren. Die Mehrheit der Teile am Oldtimer muss im Original vorliegen, originale Ersatzteile sind im Umlauf. Insbesondere die Hauptbaugruppen des Wagens müssen dem Original des Kfz entsprechen.

Übrigens zählen nicht nur klassische Pkws zu Oldtimern, sondern auch Motorräder, alte Lastkraftwagen und Busse. In unserem Sortiment findest Du hierfür Lkw-Kennzeichen und weitere Ausführungen in 3D oder als Alu-Variante.

Zulassung des Oldtimers samt H-Kennzeichen

Um einen Oldtimer oder Youngtimer zuzulassen, benötigst Du folgende Unterlagen: Der Meldebehörde sind ein gültiger Personalausweis/Meldebestätigung und eine elektronische Versicherungsbestätigungsnummer (eVB-Nummer) auszuhändigen. Außerdem müssen der Fahrzeugbrief, also Teil 1 und 2 der Zulassungsbescheinigung, ein Nachweis der Hauptuntersuchung und das Oldtimer-Gutachten vorliegen.

Wenn alle Dokumente vollständig und gültig sind, kann das Fahrzeug korrekt zugelassen werden. Wie bereits erwähnt sind die Behörden bestens im Bilde, wenn es um moderne 3D-Kennzeichen geht, und die Siegelung ist ein Routineakt.

Nachhaltige H-Kennzeichen sind gut für die Umwelt

Bei der Pflege des Wagens ist auf besonders schonende Methoden zu achten. Unsere 3D-Kennzeichen aus Kunststoff können ebenfalls ganz einfach bei der Autowäsche mit gereinigt werden. Die belastbaren und äußerst biegsamen Kunststoffprodukte werden ressourcenschonend hergestellt und sind recycelbar. Aufgrund der Materialeigenschaften halten sie extrem lange, sind abnehmbar und immer wiederverwendbar.

Die Kunststoffprodukte werden im Steckprägeverfahren angefertigt, wobei im Vergleich zu Aluschildern nur etwa ein Siebentel des Kohlenstoffdioxids freigesetzt wird. Unsere schicken E-Kennzeichen in 3D sind die beste Wahl, wenn es um eine nachhaltige und smarte Verschönerung Deines Oldtimers geht. Du wählst die angestrebte Kennzeichenlänge und das Design aus. Dann kannst Du Deine Wunschkennung und die Anzahl der Kennzeichen eingeben und bei uns anfordern.