Wie 3D Kennzeichen ein Auto aufwerten – Interview mit einem Tuner aus NRW

 In Blogbeiträge
0

Für unsere Marke Kennzeichenheld.de sind mittlerweile viele Markenbotschafter unterwegs. Einer davon ist Elias, wir haben ihn bei Tripleschicht im Norden Hamburgs getroffen und mit ihm über sein Fahrzeug, seine Liebe zum Tuning und natürlich auch über 3D Kennzeichen gesprochen.

Schön, dass wir uns endlich persönlich treffen. Erzähl uns doch kurz, wer du bist und wo du her kommst.Ich bin Elias, ich bin 25 Jahre alt, komme aus Nordrhein-Westfalen, Wesseling aus der Nähe von Köln.

Was war dein erstes Fahrzeug?
Mein erstes Auto war ein Ford Fiesta MK7, 60 PS, geleast, als ich damals noch in der Ausbildung war.

Welches Fahrzeug fährst du jetzt?
Aktuell fahre ich einen Ford Focus ST MK3 Facelift, Baujahr 2017 mit 250 PS.

Was war das Letzte, das du an deinem Ford Focus verändert hast?
Die Vollfolierung bei Tripleschicht in Gloss Lila Blum Explosion.

Wieso hast du dich für diese Folierung und die Farbe Lila Plum Explosion entschieden?
Ich wollte immer etwas haben, das mich abhebt von anderen Fahrzeugen und etwas, das einem direkt ins Auge fällt. Was vielleicht auch etwas gewagter ist und da fand ich lila ganz passend.

Was wird die nächste Veränderung an deinem Fahrzeug sein?
Die nächste anstehende Veränderung wird ein LF Performance Luftfahrwerk sein.

Wer mich inspiriert hat, war mein Vater, eigentlich schon von Kindestagen an.

Kennzeichenheld trifft Markenbotschafter Elias

Was hat dich dazu gebracht, dass du auf Tuning stehst, wer hat dich inspiriert?
Was mich zum Tuning gebracht hat und wer mich inspiriert hat, war mein Vater, schon von Kindestagen an. Er hat immer mit mir mit Autos gespielt und zusammen haben wir meinen Roller umgebaut und das hat dann auch zum Autotuning geführt.

Wieso hast du dich bei den 3D Kennzeichen für die Hochglanz-Variante entschieden?
Für die 3D Kennzeichen von Kennzeichenheld.de in Klavierlack Optik habe ich mich entschieden, weil es einfach perfekt zu den Gloss Tönen meiner Folierung passt. Es sollte ein gesamtes Bild entstehen und nicht irgendwie drei verschiedene Farben.

Bist du in einem Club unterwegs?
Ja, wir sind noch im Aufbau und nennen uns feinschliff. Haben aber vor zu einigen Treffen dieses Jahr zu fahren und eventuell auch unser eigenes Treffen zu gestalten.

Was bedeutet es für dich Teil dieser Szene zu sein?
Sehr viel, ich habe viele tolle Leute durch die Szene kennengelernt und es sind viele Freundschaften entstanden. Deshalb ist mir das schon sehr wichtig.

Bei welchen Treffen kann man dir dieses Jahr begegnen?
Ich werde bei der Tuning Night in Aachen sein und beim Season Opening in Meinerzhagen, eventuell auch am Wörthersee.

Was war das bisher schönste Erlebnis mit deinem Ford?
Als ich beim einkaufen war und ein kleiner Junge seinen Vater an der Hand zu meinem Auto gezogen hat und unbedingt ein Bild davon machen wollte, war ich schon sehr begeistert.

Nehmen wir an, Geld spielt keine Rolle, welches Auto würdest du dir sofort kaufen?
Mein Traumauto ist ein NISSAN Skyline GT-R 34 v-spec 2, seit ich damals den Film „To Fast to Furios“ gesehen habe. 

Wann ist dein Auto perfekt?
Eigentlich gibt es so etwas nicht, ein perfektes Auto, es gibt immer was zu tun. Immer etwas, dass man verändern möchte und ein Auto sollte ein Projekt für mich sein und immer etwas anderes machen zu können, um das Auto zu gestalten.

Das sind sehr passende und wahre Abschlussworte, vielen Dank für das Interview und den heldenhaften Tag mit dir.

Mehr von unserem Markenbotschafter Elias findet ihr auf seinem Instagram Profil. Dort ist er unter dem Account @Elias_ST_93 unterwegs und hält euch auf dem laufenden zu seinem Ford Fokus ST MK3 und seiner Crew feinschliff.

Außerdem richten wir ein dickes Dankeschön an Maike und ihre Crew von Tripleschicht, die das Treffen in Ihrer Halle möglich gemacht hat.

Recommended Posts

Leave a Comment

3D-Kennzeichen ProdukttestKennzeichen umsiegeln lassen