Essen Motor Show 2020 abgesagt

 In Blogbeiträge

Heute (21.10.2020) wurde die Veranstaltung seitens des Veranstalters auf Grund der aktuellen Situation abgesagt. Eigentlich hätte die Automobilmesse in diesem Jahr als „Limited Edition“ mit weniger Besuchern und reduziertem Angebot an den Start gehen sollen. Jetzt gibt es eine behördliche Entscheidung der Stadt Essen, dass die Essen Motor Show nicht stattfinden kann. Die Ruhrgebietsstadt weist wie etliche weitere deutsche Großstädte einen erhöhten Inzidenzwert bei den Neuinfektionen auf.

Essen Motor Show 2021 vom 27. November bis zum 5. Dezember

Gleichzeitig richtet die Messe Essen den Blick nach vorne: „Wir gehen fest davon aus, dass sich unser Geschäft im Lauf des kommenden Jahres wieder normalisiert und die Essen Motor Show 2021 unter gewohnten Bedingungen stattfinden kann. Dafür beginnen wir bereits jetzt mit den Vorbereitungen“, so Kuhrt weiter. Die Essen Motor Show 2021 öffnet vom 27. November bis zum 5. Dezember (Preview Day: 26. November) in der Messe Essen.

So war die Messe ursprünglich geplant: (alter Beitrag)

Die wichtigste Nachricht zuerst: Die traditionelle Essener Automesse wird im Jahr 2020 stattfinden. Vor einem halben Jahr wusste niemand, inwieweit sich die Event- und Messeszene (nicht nur in Bezug auf Auto und Tuning) entwickeln würde. Mittlerweile wurde fieberhaft an Konzepten gearbeitet, die vor allem auf Abstände und ein kompakteres Auftreten abzielen, um den Ausstellern, Fans und Besuchern doch noch das beliebte Ereignis zu ermöglichen.

So war die Messe ursprünglich geplant:

Die Essener Motor Show wird vom 28. November bis 6. Dezember 2020 auf dem Essener Messegelände stattfinden. Das Areal liegt in unmittelbarer Nähe zum Flughafen Essen/Mühlheim und der Bundesautobahn 52. Wenn Du mit dem Pkw anreisen möchtest, dann gib als Ziel einfach die Lilienthalstraße, 45149 Essen ein; alternativ dazu den Messeplatz 1, 45131 Essen. Aufgrund der Corona-Pandemie ist die Besucherzahl pro Tag stark beschränkt und auf lediglich 9000 Personen limitiert. Es wird also zumindest bei der Parkplatzsuche keine Probleme geben. Auf dem Messeparkplatz ist Raum für 5000 Autos, weitere 7000 Parkplätze befinden sich in unmittelbarer Nähe.

Wir informieren Dich über die aktuellen Planungen zur Messe und worauf Du Dich in Essen einstellen solltest. Für uns Automobilinteressierte ist es großartig, dass diese Veranstaltungen wieder stattfinden können. Insbesondere die EMS besitzt eine große Strahlkraft für viele Autofans und insbesondere die Tuningszene, aber auch den Motorsport.

So wird die EMS ablaufen

In diesem Jahr werden weniger Besucher und weniger Aussteller auf der Messe sein. Damit sie überhaupt stattfinden kann, wurde ein umfangreiches Hygiene- und Standkonzept erarbeitet. Es wird für große Abstände gesorgt sein und eine Maskenpflicht geben. Die Entfernungen zwischen den einzelnen Ausstellern werden recht groß sein und eine Beschränkung auf 9000 Besucher pro Messetag soll dafür sorgen, dass es in den Hallen weder zu Gedränge kommt noch zu größeren Ansammlungen bei Events und an einzelnen Messeständen. Insgesamt werden rund 300 Aussteller vor Ort sein. Zuletzt waren mehr als 500 Messeaussteller anzutreffen sowie etliche Szenegrößen. Das alles wird in diesem Jahr etwas kleiner ausfallen.

Die Anmeldung wird 2020 ausschließlich online ablaufen. Du kannst Dich ab Oktober auf www.essen-motorshow.de um ein Ticket bemühen. Wenn Du beim Vorverkauf Glück hast, erwirbst Du eine Karte, die nur am jeweiligen Tag gültig ist. Die offizielle Messe läuft vom 28. November bis zum Nikolaustag, dem 6. Dezember. Am 27. November wird es einen Preview-Day geben. Das neue Hallenkonzept hat zu einer überarbeiteten Hallenbelegung geführt. In Benutzung werden die Hallen 1, 2, 6, 7 und 8 sein sowie die Galeria. Dabei behalten die Hallen 1 und 2 ihre Funktion als Ort für den Classic- & Prestige-Salon des Veranstalters S.I.H.A.

Öffnungszeiten EMS:

  • 27.11.2020: 9.00 bis 18.00 Uhr
  • Montag bis Freitag: 10.00 bis 18.00 Uhr
  • Samstag & Sonntag: 9.00 bis 18.00 Uhr

Tuningfans werden auf ihre Kosten kommen

Der Veranstalter hat mitgeteilt, dass Tuningfreunde sich auch in diesem Jahr auf die tuningXperience freuen dürfen. In Teilen der Galeria und der Messehalle 7 findest Du etwa 160 private Tuning-Modelle zur Begutachtung. Sportliche Flitzer und Spezialfahrzeuge mit kurzen 3D-Kennzeichen und in knalligen Farben kannst Du sicher entdecken. Darüber hinaus finden sich neben großen Automarken auch Vertreter von Tuning-Zubehör und Pflegeprodukten für die Fahrzeuge.

Der ADAC wird sicher ebenfalls wieder einen Stand beisteuern und auch aus dem Bereich Motorsport erwarten die Fans ein paar bekannte Gesichter. Sicherlich werden zwar weniger Vertreter vor Ort sein, aber jedes Segment soll repräsentiert werden. Wenn Du im Bereich Oldtimer interessiert bist, musst Du also keine Bange haben, ob auch das ein oder andere Fahrzeug mit H-Kennzeichen auf der Messe zu entdecken ist. Wir empfehlen wir, Dich frühzeitig um Tickets an Deinem Wunschtag zu bemühen und die Reise gut zu planen. Auch wenn das Konzept steht und die Planungen ganz im Einklang mit den Corona-Verordnungen des Landes Nordrhein-Westfalen erfolgt sind, solltest Du die Nachrichten- und Presselage zum Event im Blick behalten. Wenn Du bereits ein Ticket gekauft hast, wird Dir der Veranstalter außerdem wichtige Änderungen mitteilen.

Die Essener Motor Show ist ein jährliches Event und wird auch nach Corona weiterhin existieren und stattfinden. Die nächsten Messetermine für 2021 und 2022 sind ebenfalls schon geplant.

EMS in der Zukunft:

  • 26.11.2021 bis 05.12.2021
  • 02.12.2022 bis 11.12.2022

Auf der EMS geben sich in diesem Jahr u.a. die Marken Deutsche Sportfahrer-Kreis, Liquid Elements, Low Madness, die Mercedes Fan-World, null-bar, Sourkrauts und der Verband der Automobil Tuner die Klinke in die Hand.

Recent Posts

Leave a Comment